Das Angebot ist eine auf das ganze Familiensystem ausgerichtete zeitlich befristete Unterstützung, Beratung bzw. Begleitung.

Sie findet zu Hause im konkreten Familienalltag statt. Dabei steht die Stärkung der Eltern bzw. Erziehungs-verantwortlichen in ihrer Rolle und ihrer Kompetenzen im Zentrum, so dass das Familiensystem nach Möglichkeit wieder aus eigener Kraft funktionieren kann.

 

Eine sozialpädagogische Familienbegleitung kann sinnvoll sein, bei/in:

  • Erziehungsschwierigkeiten
  • Konflikten im Zusammenleben, Kommunikations- und Beziehungsproblemen
  • Schwierigkeiten des Kindes bzw. Jugendlichen in inner- und ausserfamiliären Lebensbereichen
  • Krisensituationen
  • Übergangsphasen (Trennung der Eltern, Rückplatzierung eines Kindes, Ablösung eines Jugendlichen u.a.)
  • Belastungssituationen, erschwerten Lebensumständen mit Auswirkungen auf die Alltags- bewältigung und Erziehung (Integrationsproblematik, Krankheit, Sucht u.a.)
  • Akuter oder vermuteter Gefährdung des Kindswohls