Nach einer telefonischen Kontaktaufnahme wird ein persönliches Gespräch vereinbart, sofern eine Fallbesprechung, die Teilnahme einer Fachperson von annea an einer Helferkonferenz oder das Coaching einer Fallführung durch annea gewünscht wird.

 

In einem ersten Gespräch besteht die Möglichkeit einer Fallbesprechung. Ist ein Bedarf von weiteren Unterstützungsleistungen vorhanden, werden an diesem Gespräch zudem Auftrag und das weitere Vorgehen besprochen bzw. festgelegt.

 

Die Unterstützungsleistung von annea wird nach Beendigung des Auftrages bzw. monatlich in Rechnung gestellt.